NO CUTS – bis zu einer halben Million Menschen auf den Straßen Londons

500.000 Menschen demonstrierten am 26.3.2011 gegen die Sparmaßnahmen der britischen Regierung, mit der Unterstützung der Mehrheit der Bevölkerung. Zum “Marsch” hatte der Trades Union Congress (TUC) aufgerufen und es wurde die größte Demonstration seit den Irak-Kriegs-Protesten 2003.

Am Vorabend der Demonstration wurde eine Umfrage von Comres / ITV News veröffentlicht, die aufzeigt, dass zwei Drittel der Menschen die Meinung vertreten, dass die Regierung ihre Schnitte überdenken sollte. Nur jeder fünfte (20%) würde dem nicht zustimmen. Seit der Einführung eines Cuts Index ist die Zahl der Menschen die denkt, dass die Koalitionsregierung zu viel und zu schnell bei den öffentlichen Ausgaben einspart, von 45% im Oktober 2010 auf 58% diese Woche angewachsen. [Quelle: libcom.org]Die Genoss_innen der Solidarity Federation schreiben dazu weiters:

Unser Aufruf ist nicht, die Kürzungen zu verlangsamen. Auch nicht eine Besteuerung, die sicherstellt, dass die Kürzungen unnötig werden. Wir rufen zu einer radikalen Veränderung unserer Gesellschaft auf, in der wir nicht mehr den Anforderungen und Eigenheiten der kapitalistischen Elite unterliegen. Es ist im Sinne der Gesellschaft, wenn die Arbeiterklasse die Produktion in die Hände nimmt. Und es ist das Ende der kapitalistischen Tyrannei. [Quelle: Solidarity Federation]

Die britische Koalitionsregierung kämpft mit den Folgen der Bankenrettungspakete, und versucht nun der Bevölkerung mit einer Kombination aus höheren Steuern und Einsparungen zu Leibe zu rücken. Zu Jahresbeginn war die Mehrwertsteuer auf 20 Prozent erhöht und den Kommunen ein Sparprogramm auferlegt worden. Die Neuverschuldung soll von 146 Milliarden Pfund (166 Mrd. Euro) im laufenden Jahr auf nur noch 29 Milliarden Pfund im Jahr 2015 sinken. Diese große Geldumverteilung soll über Einsparungen im öffentlichen Dienst, bei den Sozialausgaben, bei den Studierenden und auch bei den Polizeibeamten von statten gehen.

Weitere Infos:

About these ads

3 Antworten zu “NO CUTS – bis zu einer halben Million Menschen auf den Straßen Londons

  1. ein widerständiges Wochenende …

    … Die bei weitem größte Demonstration seit langem in Graz wurde am Freitagnachmittag zu einem lautstarken Zeichen gegen das Spar-Doppelbudget 2011/2012 der Landesregierung. Nach Angaben der Organisatoren von der “Plattform 25″ waren es rund 10.000 Teilnehmer, die sich gegen “Sozialabbau auf Kosten der Ärmsten” wehrten.
    http://derstandard.at/1297821444921/Lautstarker-Protest-gegen-steirisches-Sparpaket

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s