Lisa will vor allem Eines…

 

 

…nämlich sich kein Blatt vor den Mund nehmen! Die Realität sieht aber leider so aus, dass wir nur eine kleine Gruppe sind. Da uns der notwendige Rückhalt aus den jeweiligen Belegschaften fehlt (und wir auch sonst auf wenig Gegenliebe stoßen), können wir – um uns selbst nicht zu gefährden – „vertrauliche Informationen“ aus unseren Arbeitsfeldern nur begrenzt zur Verfügung stellen. Genosse „ert“ hat sich deshalb auch entschieden, seinen Beitrag zur MA 15 zu löschen. Eine wirklich offene Diskussion ist aber im Rahmen unserer Treffen möglich.

Eines können wir euch aber auch ohne „dienstrechtliche Bedenken“ raten:

VERTRAUE NIE, NIE, NIEMALS DEINEM CHEF ODER DEINER CHEFIN!!!

 

DU BIST DIE GEWERKSCHAFT!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s