Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten …

solidarity.jpg

Prokop-Prozeß:

Zweite Runde, Mittwoch 19.9., 13 Uhr, Landesgericht, 1080 Wickenburggasse 22, Saal 203/2. Stock.

Asyl in Not: Wir bieten den Wahrheitsbeweis: Liese Prokop war eine Ministerin für Folter und Deportation.

Wir haben noch 2 alte Solidaritätsbekundungen zu diesem Thema gefunden und bei den Kommentaren hinzugefügt.

2 Antworten zu “Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten …

  1. Neujahrswirbel auch nach Silvester – oder eine
    Solidaritätserklärung an Asyl in Not

    Die libertäre Initiative Sozial Arbeitender (LISA) möchte hiermit
    eine Solidaritätserklärung für die Arbeit von Asyl in Not und auch
    der Reaktion zum Tod Liese Prokops aussprechen.

    Dies bleibt allerdings auch nicht ohne Kritik. Wir sehen es als etwas
    problematisch, wie sehr hier Einzelperson und Funktion vermischt
    wurden. Besonders im Hinblick auf die generelle Situation im
    Fremdenrecht, spielte Liese Prokop einfach eine weitere Rolle in
    einer stetig restriktiveren Entwicklung. Wir kritisieren die fehlende
    Differenzierung zwischen Person und Funktion sowohl in der
    Stellungnahme von Michael Genner wie auch in den restlichen Meldungen
    zum Tod der ehemaligen Innenministerin.

    Wofür wir Michael Genner allerdings gratulieren möchten, ist, dass
    er der erste war, der die Huldigungswelle durchbrochen und Kritik an
    Prokops Politik geübt hat. Auch wenn in weiterer Folge mehrere
    Organisationen ihre Kritik an dieser Politik in differenzierter Form
    ausgesprochen haben, war die Stellungnahme Michael Genners jene, die
    erst den Rahmen dafür geschaffen haben. Er hat es durch seine
    Aussendung geschafft, zu polarisieren und vor allem den Raum der
    Diskussionen zu erweitern, womit der Durchschnitt der Kommentare zu
    Liese Prokop um einiges erträglicher wurde.

    Wir gratulieren Michael Genner und Asyl in Not zu ihrer Arbeit und
    ihren verstärkten Auftritten in der Öffentlichkeit und wünschen in
    diesen Angelegenheiten weiterhin viel Erfolg.

    Libertäre Initiative Sozial Arbeitender

  2. sloierklärung

    die libertäre initiative sozial arbeitender (LISA) will auf diesem wege allen verstorbenen im innenministerium und dessen handlungsumfeld gedenken. im besonderen wollen wir den angehörigen der verstorbenen innenministerin, liese prokop, und allen angehörigen der namenlosen, vom innenministerium in den tod abgeschobenen asylwerbern unser beileid ausdrücken.
    des weiteren wollen wir allen menschen die sich für vom tod bedrohte menschen einsetzen unsere hochachtung bekunden. sollten einem dieser menschen die geeigneten worte fehlen um zu beschreiben welches leid er täglich teilen muss, so sind wir ihm trotzdem dankbar, dass er unser augenmerk auf jene richten die unsere solidarität benötigen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s