Veranstaltung des „Allgemeines Syndikat Wien“

Allgemeines Syndikat präsentiert

ANARCHOSYNDIKALISMUS HEUTE

“Eine kämpferische Gewerkschaft, ohne bezahlte Funktionäre, Bürokraten und Nadelstreif-Bonzen; Eine Gewerkschaft, in der ALLE Mitglieder ALLE Fragen gleichberechtigt und gemeinsam entscheiden; Eine Gewerkschaft, in der sich sowohl Menschen, die bereits mitten im Arbeitsleben stehen, als auch solche, die erst auf dem Weg dorthin sind oder kurzzeitig davon ausgeschlossen wurden, einbringen können und für ihre Interessen gemeinsam kämpfen; die nicht nur Löhne verteidigt, sondern auch die Würde der Lohnabhängigen, und das nicht in Vertretung, sondern direkt mit den Betroffenen…
Ist so etwas überhaupt möglich? Ja, und so etwas gab es schon seit jeher und existiert auch heute weiterhin in vielen Ländern. Eine der erfolgreichsten dieser Gewerkschaften, die auch “anarchosyndikalistisch” genannt werden, ist die spanische CNT. Zwei ihrer Aktivisten werden über diese Form von ArbeiterInnen-Kampf berichten, über die Abläufe, Mittel und Ziele, die sie verfolgen und warum sie es für erfolgreicher und vielversprechender halten, als die reformistischen und bürokratischen Gewerkschaften vom Typ eines ÖGB.”

Für einen gewerkschaftlichen Kampf mit anderen Mitteln und Zielen!

24.9. ab 19:00 Amerlinghaus, 7., Stiftgasse 8, Wien (Großer Saal Erdgeschoss)

Eintritt frei! Für günstige Getränke ist gesorgt!

Programm:

ANARCHOSYNDIKALISMUS HEUTE
Vortragende: Juan Giménez – CNT Granada & Miguel Angel Martínez – CNT Almeria
1. Klassische Definition des Anarchosyndikalismus
2.1. Der historische Anarchosyndikalismus – Beginne rund um den Streit Marx-Bakunin
2.1.1. Die IAA von damals bis heute – Rückblick über die Geschichte der IAA
2.1.2. Die spanische CNT-IAA – kurzer Rückblick über die Geschichte der CNT
3.1. Anarchosyndikalismus heute – Stärke der Kämpfe, Beispiele für aktuelle Kämpfe, Warum Anarchosyndikalismus und nicht bloß föderativer Anarchismus, Kreation neuer Syndikate & Propaganda für die Sache, Klassenbewusstsein aus aktueller Sicht, Föderalismus zur Problemlösung mit Beispielen, Wahlbeteiligung & Delegiertensystem VS Direkte Aktion, Warum lehnen wir den Staat ab, Was ist das Ziel des Anarchosyndikalismus – “reformistische” Taktik & libertär-kommunistische Strategie, Auseinandersetzung mit SIL bzw. CGT, CNT-Vignoles, SAC

Weiters wird auch LISA dort anwesend sein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s