Monatsarchiv: Januar 2008

(kollektives) verschlafen …

schlaf-gut-arbeiterin.jpg
Advertisements

Soziale Arbeit – eine Interpretation der CNT-AIT (F)

Am 3. Dezember 2007 erreichte uns ein Gratulationsschreiben von unseren GenossInnen der CNT-AIT (anarchosyndikalistische Gewerkschaft in Frankreich) zur Gründung unserer Föderation. Dem Schreiben war ein kritischer Text im Bezug auf soziale Arbeit hinzugefügt, den wir euch nicht vorenthalten wollen. Hier nun die Übersetzung, den Originaltext haben wir als Kommentar hinzugefügt. Wir gehen natürlich davon aus, dass unsere GenossInnen, obwohl kein „-Innen“ verwendet wird, beiderlei Geschlecht ansprechen.

Sozialarbeiter

Personen in prekären Arbeitsverhältnissen im Dienste des Prekariats


Die Ambivalenz der Funktion des Sozialarbeiters ist bekannt. Zuständig den am meisten Ausgebeuteten und Ärmsten zu helfen, ist der Sozialarbeiter gleichzeitig eines der Instrumente für den sozialen Frieden, eine notwendige Vorraussetzung für das gute Funktionieren dieser Ausbeutungs- und Profitgesellschaft. Da er täglich diese schizophrene Situation erlebt, ist er dauernd dem Zynismus der Macht ausgesetzt und mit der Not der benachteiligten, verarmten und ausgestoßenen Bevölkerungsschichten konfrontiert. Weiterlesen