1. Mai – Demo gegen Rassismus

omofumaDer 1. Mai ist nicht nur der Kampftag der ArbeiterInnenklasse, er ist auch der Tag an dem Marcus Omofuma von einem strukturell rassistischen System ermordet wurde. Das geschah vor zehn Jahren. Rassismus teilt, entwürdigt und tötet uns. Struktureller Rassismus – auch in der Sozialen Arbeit – ist nicht hinnehmbar.

alles für alle – Antirassismus ist Klassenkampf

Die LISA-FAS wird sich am 1.Mai an der Kundgebung „Mord verjährt nicht! Omofuma – zehn Jahre danach“ beteiligen und wir hoffen auch auf dein Kommen.


1mai7Freitag 1. Mai 2oo9

Treffpunkt: 14 Uhr, Marcus Omofuma-Stein

U2-Station Museumsquartier / Mariahilferstaße

weitere Infos findest du hier.

.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s