Solidarität mit den kämpfenden KAV Bediensteten!

Es wurden dann doch mehr als 700! Etwa 2000 Personen beteiligten sich am gestrigen Protest und spektakulären Kampagnenauftakt der KAV Angestellten! Eine beeindruckende Lichtshow verlieh dem ganzen Eventcharakter, perfekt inszeniert von einer Berliner Kampagnenagentur (laut standard.at).  Es wurden kämpferische Reden geschwungen und das kann sich die GdG erlauben: An einer von ihr initiierten Umfrage haben bislang 10.000 KAV Angestellte teilgenommen, Dreiviertel der Teilnehmenden gaben an, für ihre Anliegen auch streiken zu wollen!

Es bleibt zu hoffen, dass die erwähnte Umfrage nicht bloß als „Stimmungsbarometer“, sondern als Handlungsauftrag verstanden wird! Gelegenheit, die Basis selbst zum Mittelpunkt des Protestes zu machen (was ungewöhnlich für den ÖGB wäre) gäbe es: Vom 3. bis 9. Oktober sollen betriebliche Aktionswochen stattfinden und vom 24. bis 29. Oktober öffentliche Aktionswochen.

Letztendlich liegt es aber an der Basis selbst, den Protest in die eigene Hand zu nehmen und ihren gewählten und ernannten Gewerkschaftsführern genauestens auf die Finger zu schauen! Selbstorganisierte Kämpfe der Basis wären das eigentliche Spektakel, dem keine Event- oder Kampagnenagentur das Wasser reichen könnte!

Wer die Kampagne unterstützen will, kann z.B. online den „Wiener Gesundheitsappell“ unterzeichnen:

Zum Wiener Gesundheitsapell

Zur Kampagnenseite

Eine Antwort zu “Solidarität mit den kämpfenden KAV Bediensteten!

  1. Pingback: Solidarität mit den kämpfenden KAV Bediensteten!‏ Dreiviertel für Streik! | Solidarisch G'sund

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s